Wech­sel zu Rockethealth 2018-10-10T15:51:42+00:00

Rüs­ten Sie Ihre Kran­ken­ge­schichte auf – ein­fach und schnell

Sie arbei­ten noch auf Papier?

Noch nie war die Umstel­lung von Papier auf eine elek­tro­ni­sche Kran­ken­ge­schichte so ein­fach. Die bestehende Papier­akte kann schnell ein­ge­scannt (z. B. über einen Scan­ner oder die Kamera-Funk­tion im Tablet) und in die Rockethealth-Kran­ken­akte inte­griert wer­den. So blei­ben alle alten Pati­en­ten­in­for­ma­tion auch in Zukunft ver­füg­bar. Bei der nächs­ten Kon­sul­ta­tion kön­nen Sie direkt in Rockethealth wei­ter­ar­bei­ten.

Sie haben eine elek­tro­ni­sche Kran­ken­ge­schichte?

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie Ihre bestehende Pra­xis­soft­ware wech­seln wol­len, kön­nen Sie Rockethealth par­al­lel aus­pro­bie­ren – es ent­ste­hen keine Risi­ken. Auf Anfrage prü­fen wir auch gerne einen Daten­im­port aus Ihrem bis­he­ri­gen Sys­tem.

Wech­sel ohne Nach­teile

Pro­bie­ren Sie Rockethealth unver­bind­lich. Falls Sie Rockethealth in Ver­bin­dung mit einem unse­rer inte­grier­ten Part­ner­soft­ware­sys­teme nut­zen, so wer­den Sie alle in Rockethealth ein­ge­ge­be­nen und bear­bei­te­ten Daten im Part­ner­sys­tem fin­den. Somit geht nichts ver­lo­ren.